foto hundeschule in berlin

Hundeschule Marlene Marlow

Tierschutz

Gesetze & Wissen

Gesetze

Zweck dieses Gesetzes ist es, aus der Verantwortung des Menschen für das Tier als Mitgeschöpf dessen Leben und Wohlbefinden zu schützen. Niemand darf einem Tier ohne vernünftigen Grund Schmerzen, Leiden oder Schäden zufügen.

Deutsches Tierschutzgesetz §1

Bundesebene
Das deutsche Tierschutzgesetz: https://www.gesetze-im-internet.de/tierschg/BJNR012770972.html

Landesebene
In den Bundesländern gelten, auch für Besucher aus anderen Bundesländern, die jeweiligen Ländergesetze.

Berlin
Hundegesetz Berlin https://www.berlin.de/sen/verbraucherschutz/aufgaben/tierschutz/hundehaltung/berliner-hundegesetz-267536.php

 
Brandenburg
(Hundehalterverordnung – HundehV) https://bravors.brandenburg.de/de/verordnungen-211875

Wissen

Wissen schützt Tiere.


 

Dorit Urd Feddersen-Petersen
 

Thema „Rassen
Wissenschaftliche Untersuchung zur  „Uniformität“ von Hunderassen von Dr. Dorit Urd Feddersen-Petersen
https://web.archive.org/web/20050309091557/http://www.tierschutzverein-hamburg.de:80/pressestimmen/was_ist_eine_rasse.htm

Thema „Qualzucht
„BRACHYCEPHALIE: nicht süß, sondern gequält!“
Flyer der Bundestierärztekammer Deutschland zum Thema Qualzucht der brachycephalen (kurzköpfigen) Rassen
Qualzucht_FlyerDL_BTK-003.pdf (4.9MB)
Brachycephalie betrifft die Rassen: Mops, Malteser, Englische Bulldogge, Französische Bulldogge, Boston Terrier, Boxer, Shih-Tzu, Pekinese, Chihuahua, King-Charles-Spaniel, Belgische Zwerggriffons (Griffon Belge, Griffon Bruxellois, Petit Brabançon), Yorkshire-Terrier, Zwergpinscher
Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Brachycephalie

Thema Die Tasthaare des Hundes
Gutachterliche Stellungnahme zur Problematik des Entfernens der Sinushaare beim Haushund des Veterinärwissenschaftlichen Departments – Lehrstuhl für Tierschutz, Verhaltenskunde, Tierhygiene und Tierhaltung
Auszug aus dem Text:
„Es ist gängige Praxis, dass die Sinushaare (Tasthaare) von Hunden beim „Frisieren“, wenn das Fell im Gesichtsbereich gekürzt wird, insbesondere bei der Vorbereitung von Hunden bestimmter Rassen für Hundeausstellungen, abgeschnitten oder abrasiert/geschoren werden. … Auch der Argumentation, dass die Sinushaare beim Haushund von geringerer Bedeutung seien als bei der Hauskatze, und deshalb entfernt werden dürfen, ist zu widersprechen. Zum einen fehlen bislang vergleichende Untersuchungen, die dieses Argument belegen würden (s.o.). Zum anderen ist ein sensorisches Organ nicht nur schützenswert, wenn es im Tierartenvergleich eine herausragende Stellung einnimmt. …“

Thema „Hundeboxen
Vornehmlich aus den USA schwappt seit einiger Zeit ein Trend zu uns herüber, der nicht nur fragwürdig,
sondern auch tierschutzrelvant ist. Die „Verwahrung“ des Hundes zu Hause in einer Box.
Nichts spricht gegen eine Kuschelhöhle, einen Rückzugsort für den Hund, den er frewiwillig aufsuchen kann, wenn er Ruhe möchte. Selbstverständlich ist es auch richtig, dass wir dem Hund beibringen können einen Ort, sein Körbchen oder auch eine offene Box aufzusuchen, damit er Ruhe finden kann, auch im Training ungemein hilfreich. Die geschlossene Box jedoch ist rein für den Transport und nur dafür zulässig. Lesst bitte hier den aufschlussreichen Artikel aus dem Deutschen Tierärzteblatt:
Verwendung von verschließbaren Hundeboxen im Alltag – Hundekäfige als neuer Trend für das Wohnambiente
von Dorothea Döring, Barbara Schneider, Michael H. Erhard, Sandra Schönreiter

Bücher


• Bekoff, Marc; Pierce, Jessica: Vom Mitgefühle der Tiere – Empathie & Fairness im Tierreich.
Frankh-Kosmos, Stuttgart, 2011, Neuauflage  2017
• Bloch, Günther:  https://portal.dnb.de/opac.htm?method=simpleSearch&query=118178148          
• Feddersen-Petersen, Dorit Urd: Hundepsychologie, Frankh-Kosmos, Stuttgart, 1886, 4. überarbeitete Neuauflage 2004
• Ausdrucksverhalten beim Hund, Frankh-Kosmos, Stuttgart, 2008
• Publikationen von Udo Gansloßer aus der Reihe „Expertenwissen für Hundehalter“ unter: http://www.einzelfelle.de/pub.html
• Hartmann, Michael: Patient Hund. Oertel & Spörer, Reutlingen, 2010
• Holst, Christine: Warum tut der Hund, was er tut: Anamneseleitfaden für Hundetrainer. Ulmer, Stuttgart, 2017
• Kotrschal, Kurt: Hund & Mensch. Brandstätter, Wien, 2016
• Miklosi, Adam: dog behaviour, evolution and cognition. Oxford Press, Oxford, 2. überarbeitete Neuauflage 2016
• O´Heare, James: Die Neurobiologie des Hundes. animal learn, Bernau, 2014
• Zimen, Erik: Der Hund. Abstammung-Verhalten-Mensch und Hund. C.Bertelsmann, München, 1988

Wissenschaftliche Artikel und Sekundärliteratur aus Fachzeitschriften zu wissenschaftlichen Artikeln

Forschung zur Abstammung Hund; zeitliche Einordnung; Divergenzzeit Wolf-Hund; Domestikationsbeginn und -prozess:
https://www.academia.edu/35161544/_Journal_of_Anthropological_Archaeology_2017_Pre-Neolithic_evidence_for_dog-
assisted_hunting_strategies_in_Arabia
• Complete Mitochondrial Genomes of Ancient Canids Suggest a European Origin of Domestic Dogs O. Thalmann et al. Science 342, 871 (2013);
DOI: 10.1126/science.1243650 https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/24233726
https://www.southampton.ac.uk/archaeology/research/projects/ dating_origins_and_development_of_palaeolithic_cave_painting_in_europe.page
http://www.academia.edu/607623/ Fossil_dogs_and_wolves_from_Palaeolithic_sites_in_Belgium_the_Ukraine_and_Russia_osteometry_ancient
_DNA_and_stable_isotopes
https://www.researchgate.net/publication/
258529165_Complete_Mitochondrial_Genomes_of_Ancient_Canids_Suggest_a_European_Origin_of_Dome stic_Dogs
http://www.palaeobarn.com/deciphering-dog-domestication-through-combined-ancient-dna-and-geometric- morphometric-approach

Kooevolution:
• Pat Shipmann,The Animal Connection and Human Evolution; Current Anthropology, Vol. 51, No. 4 (August 2010), pp. 519-538
Published by: The University of Chicago Press on behalf of Wenner-Gren Foundation for Anthropological Research
 
Über die Gefühle der Tiere:
http://news.nationalgeographic.com/2015/07/150714-animal-dog-thinking-feelings-brain-science/

Kommunikation Hund-Hund:
• Seeing Left- or Right-Asymmetric Tail Wagging Produces Different Emotional Responses in Dogs Siniscalchi et. al., Published Online:
October 31, 2013 https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/24184108