foto hundeschule in berlin

Hundeschule Marlene Marlow

Ganzheitliche Hundeverhaltenstherapie im Einzeltraining

Beratung und Therapie bei Verhaltensauffälligkeiten

Kein anderes Tier auf der Welt hat sich so an unseren, den menschlichen, Lebensraum und das Zusammenleben mit uns angepasst, wie unser Haushund. Gleichzeitig unterliegen unsere Hunde mittlerweile in unserer überkultivierten, technisierten, optimierten Welt einem nie da gewesenen kulturellem Druck.

Noch „normal“ oder schon verhaltensauffällig?

Hundeverhaltensberatung, Hundeverhaltenstraining und Hundeverhaltenstherapie bedürfen als erstes dezidierter Analyse und Ursachenforschung. Zusammen mit euch gehe ich den Ursachen auf den Grund, wobei eure Beziehung eine wichtige Rolle spielt. Ich erstelle eine Anamnese und erarbeite einen Therapieplan, genau auf eure Bedürfnisse abgestimmt. Dies bildet die praktische Basis unserer Zusammenarbeit. Wir gehen gemeinsam Schritt für Schritt, in eurem Tempo.

Beziehungscoaching als Teil der Hundeverhaltenstherapie im modernen Hundetraining

Die gute Nachricht ist, Dein Hund möchte sich genauso gerne an Dich binden, wie Du Dich an ihn. Ein harmonisches Miteinander ist möglich. Die moderne Verhaltensbiologie und die Kognitionsforschung bestätigen: Hunde sind hochsoziale Wesen, sie gehen Freundschaften ein, sie binden sich und nicht zuletzt haben sie selbstverständlich Gefühle! Der Verhaltensbiologe, Autor, Mitbegründer des Wolfsforschungszentrums in Ernstbrunn Kurt Kotrschal bringt es so auf den Punkt, „Der Sinn des Lebens für Hunde liegt, auch den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen zufolge, in guten Beziehungen.“ Meine Aufgabe ist es euch zu unterstützen gegenseitiges Vertrauen aufzubauen und damit eine solide Basis für eure Beziehung zu legen. Dein Hund wird verstehen, dass Du für Schutz, Sicherheit und Geborgenheit zuständig bist, dass Du Halt und Orientierung bietest und er sich vertrauensvoll an Dich wenden kann. Er darf verstehen, dass er Kontrolle abgegeben darf. So wächst Vertrauen, die Basis für jede Beziehung.

Mögliche Themenfelder der Hundeverhaltenstherapie

  • Hunde aus dem Auslandstierschutz: Sozialisierung in der Großstadt Berlin, Hilfe bei fehlender Sozialisierung hinsichtlich Artgenossen und Menschen – Anamnese & Therapie
  • Sogenannte „Problemhunde“ und „Angsthunde“: Angst, Stress, Unsicherheit, Panik und Co. – Anamnese & Therapie

Der ganzheitliche Ansatz im Hundetraining und der Hundeverhaltenstherapie

Basis unsere Zusamenarbeit in der Hundeverhaltensberatung und Hundeverhaltenstherapie bildet eine engmaschige Betreuung.
Regelmässiges Feedback und Kommunikation über den Trainingsverlauf, Veränderungen im Verhalten des Hundes, das Berichten von sich ändernde Lebensumstände etc., etc. sind essentiell für unsere Zusammenarbeit.

Mit meinem ganzheitlicher Ansatz unterstütze ich Dich im verhaltenstherapeutischen Hundetraining mit umfassenden, sich ergänzende Massnahmen.

Ist der Hund gesund?
Gesundheit und Wohlbefinden des Hundes gehen Hand in Hand und sind Voraussetzung stabiler Psyche. Das tierärztliche Abklären möglicher Ursachen von Verhaltensauffälligkeiten des Hundes deshalb der erste Schritt in unserer Zusammenarbeit.

Du bist, was Du isst.
Ergänzend zum physiologischen Ansatz, stehen Tipps und Empfehlungen für Futter und Nahrungsergänzungsmittel unter dem Aspekt Verhalten.

Die Beziehungsebene
Wer beschützt wen? Wer führt wen? Wieviel Verantwortung trägt Dein Hund? Spiegelt sich unser Verhalten? Mit welcher Haltung dem Hund gegenüber unterstütze ich unsere Beziehung, welche Haltungen und Glaubenssätze stehen uns im Weg? Bei dieser Fragestellung unterstütze Ich Dich gern und ganz selbstverständlich als ausgebildete Therapeutin und Coach im Humanbereich.
Wie können wir Deinem Hund liebevoll zeigen, dass er Verantwortung loslassen und sie uns übergeben kann? Sind diese Fragen geklärt setzt Verständnis, somit Vertrauen und folglich Entspannung ein.

Die Trainingsebene
Ein guter Grundgehorsam ist essentieller Teil des Zusammenlebens mit Deinem Hund und auch in der Verhaltensarbeit. Ein sicher ausgeführtes, weil sicher erlerntes, „Sitz“, hat schon manche Situation entschärfen können.

Management
Je vorrauschauender wir agieren, je planungssicherer wir die Umwelt und das Zusammenleben für Deinen Hund gestalten, desto sicherer und entspannter fühlt sich Dein Hund und damit auch Du. Management ist ein großer Teil in der Verhaltensberatung.

Entschleunigung und Entspannung
für Hund und Mensch sind aus der modernen Hundeverhaltenstherapie nicht mehr wegzudenken. Schlaf, das Ruhen sind ungemein wichtig, damit der Organismus des Hundes Stress abbauen und Erlerntes verabeiten kann. Desweiteren lege ich als Hundeverhaltensberaterin ein spezielles Augenmerk auf gegenseitige Stimmungsübertragung bei Sozialpartnern. Einfach ausgedrückt, bist Du entspannt, ist das die Chance Deinem Hund auch die Möglichkeit zur Entspannung zu geben. Im modernen Hundetraining gibt es wunderbare Übungen, um dieses Phänomen zu nutzen:

• Spezielle Übungen zur Entschleunigung von Hund und Mensch

• Achtsamkeits-Spaziergänge in der Natur, am Gorinsee in der Gemeinde Wandlitz

Last, but not least, das therapeutische Training
Vornehmlich sind Gegenkonditionierung und sanfte Desensibilisierung hier die Mittel unserer Wahl. Wir vermeiden Reizüberflutung und Re-Traumatisierung und arbeiten Schritt für Schritt im Tempo Deines Hundes

Um uns immer wieder daran zu erinnern, wie Therapie funktioniert.
Die Dinge brauchen ihre Zeit, für Menschen und für Hunde
.

Hundeverhaltenstraing
Quelle: https://www.facebook.com/wavesofwellnessmentalhealth/

Kosten I Der ganzheitliche Ansatz in Hundetraining und Hundeverhaltenstherapie

Preise entsprechen den Preisen des Hundetrainings.

Mehr ganzheitlich-komplementäre Angebote

Gesundheitspraxis für Hund & Mensch

Im Rahmen des ganzheitlich-komplementären Ansatzes biete ich in meiner Gesundheitspraxis für Hund & Mensch verschiedene die Therapie unterstützende und ergänzende Massnahmen an.

• Reiki* für den Hund
• Wohlfühlmassagen** für den Hund
Hypnotherapie- und Coachingsitzungen für den Menschen

*Reiki ist eine subtile Form der Energiearbeit, die die Selbstheilungskräfte aktivieren und dadurch Heilung unterstützen kann. **Wohlfühlmassagen: Von Herzen gern leite ich Dich in Techniken manueller Therapie an, die Deinen Hund tief entspannen. Wir arbeiten mit Akupressurpunkten, Tellington Touch®-Übungen und ich leite Dich an im „richtigen“ Ausstreichen.

Wissen über Hunde

Wissen zu vermitteln ist für mich als Hundetrainerin elementar. In unserer Zusammenarbeit wirst Du sehr viel über Deinen Hund lernen. Dieses Wissen schafft Verständnis für Deinen Hund, dieses Verständnis spürt Dein Hund und gegenseitiges Vertrauen wächst. Dieses Vertrauen ist die Basis für eure Beziehung.
Wenn Du und Deine Freunde mehr wissen möchten, empfehle ich meine Vortrag zur Kommunikation des Hundes. Den eigenen Hund und fremde Hunde lesen zu können, ist wie plötzlich eine fremde Sprache zu beherrschen, ein ganzes Universum tut sich vor uns auf …


Kosten I Erweiterter ganzheitlich-komplementärer Ansatz

Individuelle Sitzungen

Hypnotherapie-Sitzung für den Menschen
60 Minuten / 120 €
Coaching-Sitzung für den Menschen
60 Minuten / 120 €
Reiki-Behandlung für den Hund
pro angefangene 10 min. / 15 €
Wohlfühlmassagen für den Hund
pro angefangene 10 min. / 15 €

Vortrag

Vortrag „Kommunikation – die Basis für ein harmonisches Miteinander“ –
Die Körpersprache des Hundes lesen und verstehen lernen.
Dauer: 1,5 h – Im Anschluss ist Zeit für Fragen und Austausch
Ab 5 TeilnehmerInnen;
pro Person 35,00 €